Browsing Tag

catrice

Uncategorized

Charly’s Chocolate Factory

Nein, hier geht’s jetzt nicht um Schokolade. Sondern (ausnahmsweise) mal um Schminkzeugs.

Grundsätzlich bin ich ja eher der natürliche Typ und trage deswegen auch nur wenig Make-Up. Und wenn, dann eher dezentes. Beim Stöbern im Lieblings-dm habe ich einen so wunderschönen Lidschatten entdeckt – ich musste ich einfach mitnehmen!

Catrice Intensif’Eye Wet & Dry Shadow – Charly’s Chocolate Factory

Ich mag den Lidschatten immer noch total. Je nachdem, wie intensiv man es haben will, sollte man ihn nass oder trocken auftragen. Besonders toll finde ich die Marmorierung und die bronzenen Glitzerpartikel. Aufgetragen sieht man sie nicht mehr ganz so intensiv – aber gerade das finde ich für mich auch ganz passend.

001.jpg
Uncategorized

Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau wehrlos.

001

Ich habe mir gedacht, heute gibt es mal einen Post über alle alle alle meine Nagellacke. Mich trifft man praktisch nie ohne irgendwas auf den Nägeln an – und wenn es nur ein Nagelhärter ist. Während ich im Frühling und Sommer eher zu knalligen Farben greife mag ich im Herbst und Winter lieber gedeckte Braun- und Rottöne. Und Glitzer bzw Schimmer – ich liebe es!

Hier mal meine Pflegeprodukte bzw Top Coats:

002

v.l.: Manhattan Pro Prench Naillife Hardener, Manhattan Pro Care Ridge Filler, Manhattan Pro Shine Top Coat, Catrice Quick Dry & Shine Top Coat, essence high shine top coat, essence matt top coat

Weiter geht’s mit klaren, weißen und schwarzen Lacken:

003

v.l.: b.pretty glass, b.pretty nail liner white, b.pretty white, b.pretty black, p.pretty nail liner black

004

v.l.: essence multi dimension “dress to party”, OPI “Do you liliac it?”, essence multi dimension “purple diamond”

005

v.l.: s-he stylezone nr. 387, essence show your feet “flamingo rose”, s-he stylezone nr. 433, s-he stylezone nr. 218, essence colour&go “sweet as candy”

008

v.l.: essence urban messages “skyscraper”, essence colour&go “can’t cheat on me”, MNY 173a, Manhattan Lotus Effect 110d

Und jetzt zu den etwas grelleren Farben:

006

v.l.: MNY Nr. 749, Catrice “Rusty But Sexy”, OPI “Hot & Spicy”, Manhattan Lotus Effect 43K

010

v.l.: s-he stylezone nr. 399, Astor Fash’n Studio Nr. 70, LOOK by BIPA “Ice”, essence you rock “speed of light blue”

011

v.l.: b.pretty nail liner turqupise, essence multi dimension “Groovy”, essence colour&go “choose me”!”, LOOK Nail Quickie grass

Die mit Abstand größte Palette ist die mit den Rot-Tönen :D

007

v.l.: Manhattan Lotus Effect 163, s-he stylezone nr. 210, s-he stylezone nr. 205, Manhattan Quick Dry 46k, LOOK Nail Quickie rush, Manhattan Lotus Effect 47r, s-he stylezone nr. 363, OPI “Thanks so muchness!”, LOOK by BIPA “devil”

Nun fehlt noch meine momentane Lieblingsfarbe: Braun (in allen möglichen Tönen)

009

v.l.: Manhattan Lotus Effect 69r, Catrice “Beavis & Mud-Head”, essence creamylicious “chocolate shake, essence creamylicious “iced chai latte”, b.pretty hazel, Catrice “In the Bronx”, OPI “Glitzerland”

Da gibt es aber noch zwei Lacke, die ich nicht so richtig zuordnen konnte:

012013

Links: essence colour&go “Where is the party?” – ist ein Lack der sehr stark diesem hier ähnelt. Je nach Lichteinfall ist er entweder Violett, Grün, Türkis oder Orange.

Rechts: Der Lack ist von Catrice und nennt sich “wear my sunglasses at night”. Hier seht ihr ein Bild wo man den Lack relativ gut erkennt: Es ist ein sehr dunkler Lack, ich würde sagen schwarz, mit violetten, türkisen, orangen und pinken sehr sehr feinen Glitzerpartikeln.

Jetzt noch eine Frage: Wie bewahrt ihr eure Lacke auf? Im Moment habe ich sie alle in einer Schachtel – aber ich suche mich immer dumm und dämlich.

Zitat: Burt Reynolds