Christina

christina

Du hast auf „Christina“ geklickt – jetzt willst du sicher wissen wer ich bin, hm? Also…

Wer bin ich?

Vor knapp 23 Jahren wurde ich als auf den Namen Christina getauft. Ich muss sagen, dass ich damit eigentlich ganz zufrieden bin. Die Jahre nach meiner Geburt habe ich in der wunderschönen Steiermark verbracht, mittlerweile hat mich das Leben allerdings nach Wien verschlagen. Dort tue ich momentan so als würde ich arbeiten oder laufe mit meiner Kamera in der Hand herum.

Musik spielt in meinem Leben eine relativ große Rolle, weswegen ich wohl auch vor Jahren den Blognamen entsprechend gewählt habe. Das Internet ist quasi mein ständiger Begleiter. Twitter, Facebook, Instagram und Co. sind für mich kein Fremdwort – ihr könnt mich dort also auch gern mal besuchen und erreicht mich wahrscheinlich sogar schneller als per Anruf.

Wie könnte man mich noch beschreiben? Ruhig, zielstrebig, stur, friedlich, (manchmal) kreativ, schweigsam, schüchtern, ungeduldig, hellhäutig, blauäugig, braunhaarig, …

 

Womit fotografiere ich?

Ich fotografiere momentan mit einer Canon EOS 70D, liebäugle aber schon länger mit einem Upgrade auf die 70D. Mal schauen, vielleicht ergibt sich ja in den nächsten Monaten ein unvorhergesehener Geldsegen!

Meine Objektiv-Sammlung wächst in der Zwischenzeit immer weiter an:

  • Mein Standard-Objektiv ist definitiv das Sigma 17-70mm 1:2.8-4 DC Macro OS HSM.
    Der Zoombereich ist für mich perfekt, es ist lichtstärker als das Kit-Objektiv, kommt mit spontanen Makroaufnahmen zurecht und lässt durch das Gewicht die Kamera recht gut in der Hand liegen.
  • Um einen etwas weiteren Bereich als mit dem Sigma abzudecken besitze ich auch noch das Canon EF 75-300mm f/4-0-5.6 III USM. Es ist jetzt kein umwerfendes Tele-Objektiv, reicht aber für meine Zwecke aus.
  • Für meine Makrogelüste habe ich mir Anfang 2014 das Tamron SP 90mm f/2.8 Di VC USD Macro gegönnt. Perfekt für Blümchen!
  • Am neuesten in meinem Besitz ist das Sigma 30mm 1:1.4 DC HSM – ich liebe es aber heiß und innig und würde es nie wieder hergeben!
  • Das Kit-Objektiv EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 II IS besitze ich zwar noch, hab es aber ehrlich gesagt noch nicht benutzt. Ich hoffe immer noch darauf, dass es mir *irgendwann* bei einem Video nützlich sein könnte.

Natürlich reichen hin und wieder nur Kamera und Objektiv nicht aus. Deswegen befindet sich auch noch ein Pack Nahelinsen (die ich dank Macro quasi nie verwende), ein Infrarot-Fernauslöser und ein Stativ von Manfrotto in meinem Besitz.

Ganz ehrlich, mittlerweile mache ich den Großteil meiner Fotos mit dem Telefon – einem iPhone 6 – weil ich es einfach immer dabei habe und so keinen Moment verpasse. Für alle Momente wo ich eine Kamera genau zwischen den beiden brauche, habe ich seit einiger Zeit eine Sony Alpha 5100.

@rollingcherry auf Instagram

  • Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich das mit den handschriftlichen Namensschildern wirklich hinkriege ohne jeden Namen fünf Mal neu schreiben zu müssen! 😅 
#handlettering #lettering #namensschilder #wedding #hochzeit #handmade #igersvienna #igersaustria #darlingmagazine #darlingweekend #lovedailydose #livethelittlethings #pursuepretty #thehappynow #thatsdarling #vscocam #vsco
  • Heute ist definitiv kein Tag für ein #frühlingsoutfit. Bei dem Regenwetter sind bei mir eher Hoodie, Regenjacke und wasserdichte Schuhe angesagt. 😕 Deswegen gibt's heut ein #latergram von einem typischen Frühlingsoutfit bei mir. T-Shirt, Trenchcoat drüber, gemütliche Hose und sommerliche Schuhe. 👌🏻 #magnoliasfrühlingserwachen
  • I am Grooooot! 🌳

Ich hab echt selten so viele depperte Blicke geerntet wie heute. Aber man sieht wohl nicht so oft Leute mit riesigen Pflanzen in der U-Bahn. 🙄 
Aber yay, ich hab schon karten für den neuen Teil von Guardians of the Galaxy! 🙌🏻
  • Galb ist eine Farbe, die mir als Fotothema schon eher Schwierigkeiten macht. In meiner Wohnung gibt es eigentlich nichts gelbes, gelbe Kleidung besitze ich auch nicht. Da muss wohl ein Frühlingsbote aus dem botanischen Garten herhalten. 🌼 #gelb #magnoliasfrühlingserwachen
  • Weil heut #welttagdesbuches ist gibt es heute Abend mal kein Netflix sondern ich lese in Ruhe im Bett ein paar Seiten. Und dazu gibt's einen guten Tee. 🙌🏻 #magnoliasfrühlingserwachen
  • Das heutige Tagesmotto. 🙌🏻